Archive for März 15th, 2019

ORF startet „Volksgruppen“-Videoarchiv

März 15th, 2019  |  Published in Internet & Blogothek, Radio & TV

Neues ORF-Videoarchiv: darunter auch ein TV-Beitrag über den Künstler Robert GabrisNeues ORF-TVthek-Videoarchiv „Volksgruppen in Öster­reich“ ist ab jetzt online ver­fügbar

Seit gestern Donnerstag, dem 14. März 2019, steht auf der ORF-TVthek (TVthek.ORF.at) das neue zeit- und kul­tur­histo­ri­sche Video­archiv „Volks­grup­pen in Österreich“ zur Ver­fü­gung. Die ins­ge­samt 87 Video­bei­träge des auf An­re­gung des ORF-Pub­li­kums­rates ent­stan­de­nen Archivs wid­men sich den sechs Volks­gruppen der Burgenland­kro­aten, Roma, Slowaken, Slowenen, Tschechen und Ungarn in Ös­ter­reich und ver­voll­stän­digen das bereits be­ste­hende, alle ak­tuel­len Volks­grup­pen-Sen­dun­gen des ORF-Fern­se­hens um­fas­sen­de ORF-TV­thek-An­ge­bot.

ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz: „Umfas­sende, aktu­elle und regel­mä­ßi­ge Programm­an­ge­bote für und über die sechs autoch­tho­nen Volks­grup­pen in Öster­reich sind ein wich­tiger und nicht weg­zu­den­ken­der Bestand­teil aller ORF-Me­dien – ob Fern­sehen, Radio oder Internet. Mit dem neu­en ORF-TVthek-Vi­deo­archiv zu den ‚Volks­gruppen in Öster­reich‘ wird nun­mehr das breit­ge­fä­cher­te, von der Platt­form volksgruppen.ORF.at bis zu Live- und On-De­mand-Streams al­ler Volks­grup­pen-Sen­dun­gen rei­chende Online­angebot wei­ter aus­ge­baut.“

Thomas Prantner, stv. Direktor für Technik, Online und neue Medien: „Die ORF-TV­thek bil­det mit ihrem um­fang­reichen An­gebot nicht nur die ge­sam­te Band­breite des ak­tuel­len ORF-TV-Pro­gramms in­klu­sive aller Volks­gruppen­sendun­gen ab, son­dern leistet mit ihren zeit- und kultur­histori­schen Video­archi­ven und der Ak­tion ‚ORF-TV­thek goes school‘ einen es­sen­ziel­len Bei­trag zur Er­fül­lung des öffent­lich-recht­lichen Bil­dungs­auf­trags im Be­reich der neuen Medien. Die­ses wich­tige Online­ange­bot wird nun mit dem neu­en Videoarchiv ‚Volks­grup­pen in Öster­reich‘ er­folg­reich er­wei­tert.“

Read the rest of this entry »