Archive for Juni 16th, 2020

dROMa 58: 25 Jahre Roma-Pastoral

Juni 16th, 2020  |  Published in Religion, dROMa (Magazin)

dROMa 58 1/2020: 25 Jahre Roma-Pastoral im Burgenland (Coverporträt: Matthias Platzer, Foto: Josef Schmidt) Frühling | Terno linaj 2020
25 Jahre Roma-Pastoral | 25 berscha Ro­men­ge­ri-pas­to­ral

Download (PDF) | Inhalt

Seit 25 Jahren steht die Roma-Pastoral wie ein Leucht­turm in der bun­ten Land­schaft der Ein­richtungen und Or­gani­satio­nen, die sich im Burgenland für die An­liegen der Roma ein­setzen. 1995/96 wurde mit dem „Referat für eth­ni­sche Grup­pen“ in der Diözese Eisenstadt erst­mals eine eige­ne Roma-Seel­sorge instal­liert – ein Jubiläum, das wir mit einem aus­führ­lichen Schwer­punkt wür­di­gen möch­ten. Wir haben daher die lang­jähri­ge Re­feren­tin Monika Scheweck ein­ge­laden, die Anfangs­jahre der Ro­ma-Seelsorge Re­vue pas­sie­ren zu las­sen. Die Oberwarter Romni Manuela Horvath, die der Roma-Pas­to­ral seit 2016 vor­steht, schil­dert Auf­gaben­berei­che und Per­spek­tiven ihrer Arbeit. Und wir haben uns mit dem Roma-Seel­sorger Matthias Platzer über seine Zu­sammen­arbeit mit der Volks­gruppe unter­halten. Der Aus­nahme­zustand der letz­ten Monate hat dabei auch dieser Aus­gabe seinen Stempel auf­ge­drückt: Das Interview muss­ten wir wegen der Coronakrise wohl oder übel übers Inter­net führen; und wir haben uns kurz­fristig ent­schlossen, den außer­ge­wöhn­li­chen Zeiten Rech­nung zu tragen, in­dem wir der Frage nach­gehen, was die Pan­demie für Euro­pas Roma be­deutet.

Sajt 25 berscha i Romengeri-pastoral sar jek udu­dis­kero turm ando fesch­timo than le birov­tscha­gendar taj or­gani­sacijen­dar, save pumen ando Burgenland le aun­pasch­loji­penge le Romen­dar ande bescha­ren, terdschol. 1995/96 le „refera­tiha le etnischi grupnen­ge“ andi diöcesa Tikni Martona ersch­tivar jek aj­geni Romen­gero-sel­so­rgeri kerdo ulo – jek jubi­lejum, savo amen jeke bari­kane phari­pes­kere gen­doha te pati­jarel ka­maha. Amen va­schoda la duge ber­schen­gera re­ferent­ki­jatar Monika Scheweck mang­lam, hot o kes­dipes­kere berscha la Romen­gera-sel­sor­ge­jatar papal te dschan­garel. Read the rest of this entry »