Archive for Mai 2nd, 2020

Rassistischer SAT1-Beitrag bleibt ohne Folgen

Mai 2nd, 2020  |  Published in Radio & TV, Rassismus & Menschenrechte

Selten fand der Zentralrat so drastische Worte. Und in der Tat duchziehen Bilder wie dieses (etwa bei 04.00) die Sendung. Roma werden mit Unrat, Ungeziefer und Verbrechen verknüpft, Ratten fungieren Leitmotiv die Reportage. (Bild: Screenshot aus der Sendung/Sat1)Deutschland: Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) stellt Be­schwerde­ver­fahren ge­gen SAT.1 ein

Die Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK) der Medien­anstalten ver­sagt bei der Prüfung der Zentral­rats-Be­schwer­de. Der Zentralrat Deut­scher Sinti und Roma hatte Programm­beschwerde ein­gelegt ge­gen die SPIEGEL-TV-Pro­duk­ti­on „Roma: Ein Volk zwischen Armut und Angeberei“, die in der Reihe „Akte 20.19“ am 7. Au­gust 2019 von SAT1 aus­gestrahlt wor­den war. Eine Viel­zahl von Sinti und Roma hatten sich telefo­nisch an den Zentral­rat ge­wandt und ihre Be­stür­zung über diese mas­siv diffamierende Sendung ge­äußert. Die Einstellung des Be­schwer­de­ver­fahrens ge­gen SAT1 durch die LMK Rhein­land-Pfalz kommt über­ra­schend und ist in der Sache voll­kommen un­ver­ständ­lich.

Romani Rose, Vorsitzender des Zentralrats Deutscher Sinti und Roma: „Die Prüf­gremien der Medien­anstalten le­giti­mieren mit dieser Ent­scheidung eine stig­matisie­rende und rassistische Do­kumen­tation. Diese hat wieder­holt Ratten ge­zeigt oder im Kom­mentar ein­gespro­chen und so einen systema­tischen Zusammen­hang zwi­schen Ratten und der Minderheit her­stellt, der die Minderheit wieder als eine Gefahr für Hygiene und Ge­sundheit in der Gesell­schaft er­scheinen lässt. Die Stigmati­sierung von Sinti und Roma in Sendun­gen wie dieser schafft die Atmos­phäre für einen zu­nehmend gewalt­bereiten Antiziganismus, der wiederum zu An­schlägen wie denen in München 2016 oder in Hanau im Febru­ar 2020 führt.“

Der Zentralrat der Juden in Deutschland hatte die Kritik an dem Film­beitrag voll­um­fänglich ge­teilt und erklärt „gerade das ent­setzliche die ‚Dokumentation‘ be­stim­mende Bild von Ratten … er­innert auf ver­heerende Weise an Zeiten, in denen die visuelle Ver­bindung zwischen Mensch und Ratten Teil staat­lich organi­sier­ter Hetze war“.

Read the rest of this entry »