Archive for Mai 31st, 2023

Romani Ora (30.5. und 31.5.2023)

Mai 31st, 2023  |  Published in Radijo Romani Ora

Romani Ora auf Radio MORAAnhören: →Sendung vom 30.5.2023 (mp3)

Zum bereits 15. Mal fand in Wien die Baranka-Park-Ged­enk­feier statt, or­gani­siert und um­ge­setzt vom Verein „Voice of Diversity“. Martin Horvath war für Radio MORA vor Ort. In „Mri his­to­ri­ja“ hören Sie eine Archiv­auf­nahme von Julius Horvath, der „über die Toten“ er­zählt. Am Mikro­fon be­grüßt Sie wieder Tina Nardai.


Anhören: →Sendung vom 31.5.2023 (mp3)

In Oberwart hat der erste „Dunkin’ Donuts“ er­öffnet. Marcel Horvath hat einen Bei­trag darüber zu­sam­men­ge­stellt. In der Jugend­sendung „Young, wild and free – le ter­nenge“ er­zählt Adi Gussak span­nende Infos zum zehn­ten Teil des Action­filmsFast and Furious“.

Gondolipe – Gedenken – Holzschlag

Mai 31st, 2023  |  Published in Geschichte & Gedenken, Radijo/TV Erba, Veranstaltungen & Ausstellungen

Radijo ErbaRadijo Erba & TV Erba

Tschibtscha | 30.5.2023 | 5:53 min

Suboton 27. maj 2023, o gondolipeskero bar le Romemge, save le NS-re­schi­mistar tradim taj mur­dar­de ule, ando teme­tischi Holz­schlag tel utschar­do ulo.

Holzschlag, jek thaneskero falato la gemajn­datatar Unter­kohl­stätten (becirk Erba) hi. Anglo dujto haburi, 600 dschene andi ge­majnde dschivnahi, lendar bu­teder sar 300 Roma sina. Andi NS-cajt bojd o cile lendar ledschim taj mur­darde ule. Trin bare Romen­gere sid­lung­tscha ande Holzschlag anglo haburi delahi. On avrutnon le gavestar upri rik mero vesch sina. O nevo gon­do­li­pes­kero bar ando teme­tischi Holzschlag, akan upro Roma pal te gon­do­no­linel.

Enthüllung und Einweihung des neuen Gedenksteins in Geden­ken an die Roma und Rom­nija aus Holz­schlag, die wäh­rend des NS-Ter­ror­re­gimes er­mordet wurden

Holzschlag ist ein Ortsteil der Gemeinde Unterkohlstätten (Bezirk Oberwart). Vor dem Zweiten Weltkrieg lebten in der 600-Ein­woh­ner-Ge­mein­de mehr als 300 Rom­nija und Roma. In der NS-Zeit wurden die meisten depor­tiert und ermordet. In Holz­schlag gab es drei große Roma-Sied­lungen. Sie alle lagen außer­halb des Ortes am Waldrand. Der neue Gedenk­stein in Holzschlag soll nun die Roma erinnern.

(Beitrag: TV Erba)