Archive for Oktober 29th, 2017

RomaRespekt #16: Die Kuratorin Tímea Junghaus

Oktober 29th, 2017  |  Published in Kunst & Fotografie, Radio & TV

Radio RomarespektRadio RomaRespekt #16: Das Wissen dekolonisieren – die Kuratorin Tímea Junghaus

Sendung vom 6.4.2017: Die Kunstausstellung „(Re-)Con­cep­tuali­zing Roma Resistance“ wur­de von der un­ga­ri­schen Kunst­his­to­ri­kerin Tímea Junghaus kura­tiert. Sie war im April 2016 im Fest­spiel­haus Hellerau zu sehen und wurde eigens für diese Insti­tu­tion pro­du­ziert. Tímea Junghaus gibt in dieser Aus­gabe des Radio RomaRespekt Ein­blicke in ihre Arbeit als euro­päi­sche Kuratorin in einem rassis­mus­kri­ti­schen Kon­text. Für sie als Romni ist das Aus­stellen von Roma-Kunst eine Stra­te­gie, um die An­lie­gen und po­li­ti­schen Po­si­tio­nen der Roma be­kannt zu machen. Sie möchte Zu­gänge zur Wissens­pro­duk­tion der Roma schaf­fen und ver­meint­li­ches Wissen über Roma de­kolo­ni­sie­ren, d.h. des­sen Gültig­keit über­prüfen und Kor­rek­tu­ren vor­neh­men. Die Spr­achen dieser Sen­dung sind Eng­lisch und Deutsch, d.h. die Ant­worten von Tímea Jung­haus sind komplett in Englisch hör­bar.

[Foto: Der Künstler Damian Le Bas (li.) bei der Er­öff­nung seiner Aus­stel­lung zum Roma Day 2016 in der Galerie Kai Dikhas in Berlin (die Dame auf dem Bild re. ist nicht Tímea Junghaus).]

(Sendung & Text: Weiterdenken: RadioRespekt, CC BY-NC-ND 3.0)