Türkei: Evakuierungen nach Pogrom

Januar 8th, 2010  |  Published in Rassismus & Menschenrechte  |  1 Comment

Evakuierte Roma in GördesIn der westtürkischen Provinz Manisa haben die Behörden 74 Roma, unter ihnen 15 Kinder, nach rassistisch motivierten Übergriffen evakuiert und in den benachbarten Bezirk Gördes in Sicherheit gebracht. Der Gouverneur von Manisa, Celalettin Güvenç, gab an, dass die Evakuierung auf Wunsch der um ihr Leben bangenden Roma selbst erfolgt sei: „Seither arbeiten wir daran, Arbeitsplätze und einen besseren Platz für sie zu finden.“ Inzwischen hat sich auch die Zentralregierung eingeschaltet und bemüht sich um eine Lösung für die vertriebenen Roma.

Hunderte Einwohner der Stadt Selendi waren zuvor in der Nacht vom 5. zum 6. Jänner mit Gewalt gegen sie vorgegangen. Laut Aussagen von Augenzeugen hätte die Polizei lange untätig zugesehen und schließlich erklärt, dass sie die Sicherheit der Roma nicht mehr garantieren könne. Der Streit soll in einem Teehaus ausgebrochen sein, nachdem dort ein Rom am 31. Dezember unter Hinweis auf seine Herkunft nicht bedient – und nach seiner Weigerung, das Lokal zu verlassen – verprügelt worden war. Laut anderen Angaben sei es zum Streit gekommen, weil der Mann das Rauchverbot in den Gasträumen missachtet habe. Die Auseinandersetzung eskalierte, als der Rom und einige Verwandte einige Tage später das Lokal mit Steinwürfen attackierten. Bis zu Tausend Einwohner des Dorfes zogen daraufhin zu den Wohngegenden der Roma-Minderheit und steckten Häuser, Hütten und Zelte in Brand. Zahlreiche Fahrzeuge und Geschäfte wurden demoliert.

Der Roma-Vertreter Erdoğan Şener erklärt, dass sich die aus ihren Häusern vertriebenen Roma in einer schwierigen Lage befänden: „Der Gouverneur von Gördes hat erklärt, dass er nicht über die nötige Mittel verfüge, um die Leute dort bleiben zu lassen. Er hat gemeint, dass er unseren Leuten helfen könnte, ihre Mieten zu bezahlen, wenn sie woandershin gebracht würden. Die Roma haben keine Chance, nach Selendi zurückzukehren.“

Quellen: Today’s Zaman, 8.1.2010, ORF.at

Responses

  1. dROMa-Blog | Weblog zu Roma-Themen | Türkei ändert diskriminierende Paragraphen says:

    Januar 7th, 2011 at 15:26 (#)

    [...] Artikel zur Türkei: Türkei: Evakuierungen nach Pogrom (8.1.2010) Neues Roma Informationszentrum in der Türkei (26.12.2009) [...]