Archive for November 8th, 2017

„Amen phukavas – Wir erzählen“ 2017

November 8th, 2017  |  Published in Musik, Radijo Erba

Radijo ErbaRadijo Erba & TV Erba
Medienworkshop von Roma-Service & Karika
Ein Beitrag von Adolf Gussak, Kerstin Horvath, Josef Horvath, Jennifer Papai, Julius Horvath, Eva Horvath, Katharina Karaman und Denise Horvath

Romengero-kirati „Amen phukavas – Wir erzählen“ 2017

Ando bersch 2017 o Romengero-kirati „Amen phukavas“ telal o moto „24 ber­scha muschi­ka gejng dis­kri­mina­cija“ terdscho­lahi. O farajn Karika la bur­gen­landi­tika Roma-ban­dakve „Romano Rath“ ada ki­rati vid­mintscha. „Ro­mano Rath“ imar 24 ber­scha pra mu­schi­kaha la flo­gos­kera grupn le Ro­men­dar fat­re­ti­nel taj but use ledschi­ja, hot i dis­kri­mi­na­cija gejng i flo­gos­keri grupn tschu­leder uli. O aun­prin­dscha­ripe le Ro­men­dar ojs aj­geni flogos­keri grupn ando bersch 1993 use jek kes­di­pes­kero hango uso Bur­gen­land-Roma vo­dintscha. Use te kerintscha, o upre lipe la tschib­tscha­tar Ro­manes ojs dschi­la­vi­pes­keri tschib. Ande oja cajt schov terne Roman Tenu Er­batar, Erba­tar taj Bos­li­natar khe­tan gele taj i ban­da „Romano Rath“ kerde. O mu­schi­kasch­tscha phende, hot on Ro­men­geri-mu­schika keren taj igen but uso ent­vik­lini­pe jeka aj­geni mula­tintscha­gos­kera kul­tura­tar use ledschine.

Heuer im Jahr 2017 stand der Roma-Abend „Amen phu­ka­vas“ unter dem Motto „24 Jahre Musik gegen Vor­urteile“. Der Verein Karika wid­mete der bur­gen­län­di­schen Roma-Band „Ro­ma­no Rath“ die­sen Abend. „Romano Rath“ ver­tritt schon seit 24 Jahren durch ihre Musik die Volks­gruppe der Roma und konnte da­durch auch er­heb­lich die Vorurteile ge­gen­über der Volks­gruppe sen­ken. Die An­er­ken­nung der Roma als eige­ne Volks­gruppe im Jahr 1993 führte zu ei­ner Auf­bruchs­stim­mung bei den Burgenland-Roma. Da­zu ge­hört auch die Wie­der­ent­deckung des Romanes als Lie­der­sprache. Da­mals haben sich sechs jun­ge Roma aus Unterwart, Oberwart und Kleinbachselten zu­sam­men­getan und grün­deten die Band „Romano Rath – Roma-Blut“. Read the rest of this entry »