Siedlungsabriss: Protest bulgarischer Roma

Januar 19th, 2019  |  Published in Rassismus & Menschenrechte  |  1 Comment

Romaprotest in Bulgarien (Foto: RAN)Rassismus gegen Roma in Bulgarien und Protest in Brüssel

RAN, 16.1.2019: Am 9. Januar haben die Behörden den Abriss einer in­for­mel­len Roma-Sied­lung im süd­bul­ga­ri­schen Dorf Woj­wodi­nowo an­ge­ord­net. Der Abriss wurde nach einem Kon­flikt zwi­schen einem bul­gari­schen Sol­daten und zwei Roma-Jungen  des Dorfes drei Tage zuvor be­schlos­sen. Der Soldat be­fand sich nicht im Dienst, als er durch Wojwodinowo fuhr. Die bei­den Jun­gen be­fan­den sich auf der Straße, worauf­hin der Fahrer an­hielt und es zu einer kör­per­li­chen Aus­einan­der­set­zung mit den Jungen kam, bei der der Mann ver­letzt wurde. Nach dem Vor­fall wur­den die bei­den Jungen ver­haf­tet, und es wur­den Proteste aus Soli­da­ri­tät mit dem Ver­letz­ten orga­ni­siert. Be­glei­tet wur­den diese von rassis­ti­schen Äußerun­gen des bulga­ri­schen Ver­teidi­gungs­minis­ters Krasimir Karakatschanow (Vor­sit­zen­der der Partei IMRO – Bul­gari­sche Natio­nale Bewe­gung). Der an­schlie­ßende Abriss ist als Kol­lek­tiv­bestra­fung der Roma-Com­mu­nity für die Straftat ein­zel­ner zu wer­ten.

Gegen diese Reaktion organisierten Roma-Organisa­tio­nen eine Kund­ge­bung vor dem Regie­rungs­ge­bäude am 14. Januar in Sofia und for­der­ten den Rück­tritt des Ver­teidi­gungs­minis­ters. Zudem star­teten sie eine Petition mit der For­de­rung, die dem Premier­mi­nis­ter über­geben wer­den soll. Die Men­schen, deren Be­hau­sun­gen ab­geris­sen wurden, sind nun, mitten im Winter, ob­dach­los, sofern sie nicht bei Freun­den oder Ver­wandten unter­kom­men konnten.

Protest vor dem EU-Parlament in Brüssel

Migrantische Roma aus Bulgarien haben für den 18. Januar eine Demo in der belgi­schen Haupt­stadt orga­nisiert. Der Protest wandte sich gegen die zu­neh­men­de Gewalt gegen Roma in Bul­ga­rien und anderen euro­päi­schen Län­dern wie etwa der Ukraine.

(Text: ran.eu.com)

Responses

  1. dROMa-Blog | Weblog zu Roma-Themen | Bulgarien: Aufruf gegen Roma-Vertreibung says:

    Februar 4th, 2019 at 07:01 (#)

    [...] ohne Vor­ankün­di­gung oder Ein­haltung der gesetz­lichen Ver­fahren (wir be­rich­te­ten: Siedlungs­abriss: Pro­test bulga­rischer Roma). Den Be­wohnern wurde nicht einmal die Mög­lich­keit ge­geben, ihre am drin­gends­ten [...]