Romabiz unterstützt Unternehmer

Oktober 24th, 2021  |  Published in Einrichtungen, Radijo/TV Erba

Radijo ErbaRadijo Erba & TV Erba

Tschibtscha | 22.10.2021 | 6.11 min | Redaktion: Adolf Gussak | Kamera/Schnitt: Elias Gärtner-Horvath

Ziel des Projektes ROMABIZ ist die Steigerung der Innova­tions- und Wett­bewerbs­fähig­keit von kleinen und mitt­leren Unter­nehmen (KMU) von Roma und Sinti durch Stär­kung ihrer Manage­ment- und unter­nehme­ri­schen Kom­pe­ten­zen. Es wird derzeit eine Er­hebung durch persön­li­che Be­fragung zur unter­neh­meri­schen Situa­tion von Roma- und Sinti-Un­ter­neh­men in der bur­gen­län­disch-un­gari­schen Grenzregion durch­geführt, um vor­herr­schende Charak­te­ristika und Bedürfnisse punktgenau aufzugreifen. Die Unternehmen werden an­schlie­ßend im Rahmen von Einzel­beratungen sowie bei Bedarf durch Mentoring von ge­schulten Be­raterIn­nen unter­stützt. Daneben wer­den Gruppen­coachings zur Ent­wicklung besonders wett­bewerbs­wirks­amer Kom­petenzen und Strategien an­geboten. „Treffen am Runden Tisch und Exkursio­nen zum Kennen­lernen von Best-Prac­tice-Bei­spie­len fördern die Inten­si­vie­rung des Er­fahrungs­aus­tausches und die Vernetzung“, ist BFI-Pro­jekt­manager Christoph Greiner über­zeugt. Es wird zudem eine inno­vative, internet­basierte und mit mobilen An­wen­dungen aus­ge­stattete Unter­nehmens­platt­form auf­gebaut, wo Roma-Un­ter­neh­merInnen die Mög­lich­keit haben, ihre Unter­nehmen zu prä­sen­tieren und nützliche Infor­ma­tionen zu platzieren.

Lead Partner:
Berufsförderungsinstitut Burgenland, AT

Projektpartner:
CEUE (Verein für die Roma in der EU), HU
ZMCCSZ (Verein Roma Komitat Zala), HU
ZMKIK (Handels- und Industriekammer Komitat Zala), HU

Strategische Partner:
Roma-Volkshochschule Burgenland
Regierungsamt Komitat Zala
Verein für ländliche Entwicklung „Grünes Herz von Zala“

(Beitrag und Text: TV Erba)

Comments are closed.