Plovdiv: Kulturhauptstadt ohne Roma

März 7th, 2019  |  Published in Medien & Presse, Politik, Rassismus & Menschenrechte, Veranstaltungen & Ausstellungen

"Together": "Das Motto blieb. Die Projekte nicht" (Foto: Free Plovdiv Tour)Unerwünscht und rausgestrichen

„Am Anfang standen in Plovdiv Inklusions­ver­spre­chen. Als die Aus­schrei­bung durch war, blieb vom schö­nen Schein der Integra­tion nichts mehr übrig. Hinter den Kulis­sen wur­den Roma syste­ma­tisch benach­teiligt, bis heute sind wich­ti­ge Projekt­versprechen nicht ein­gelöst.“ Aus Bulgarien be­rich­tet Andreas Kunz für Ostpol.de über „eine Euro­päische Kultur­haupt­stadt, die einen Teil ihrer Bürger am liebs­ten ver­stecken möchte“. → Zum Artikel

Und auch Rayna Breuer berichtete in einem Beitrag für die Deutsche Welle an­läss­lich der Er­öffnungs­feier, dass viele Roma-Pro­jekte, mit denen Plovdiv bei der Bewer­bung als Kultur­haupt­stadt ge­punktet hatte, in­zwi­schen aus dem Programm ver­schwun­den sind:

Ein zentrales Thema der Bewerbung war der Fokus auf die ethni­schen Minder­heiten in Plovdiv, vor allem auf die Roma-Be­völ­ke­rung. Stolipinovo, ein Stadt­teil von Plovdiv und das größ­te Roma-Viertel auf dem Balkan, sollte eben­falls Teil des Kultur­programms im kom­men­den Jahr sein. „Wir glauben daran, dass die Kultur die Fähig­keit hat, soziale Ver­änderun­gen zu er­zeugen. Die meis­ten Jugend­lichen, die in Stoli­pi­novo leben, haben das Viertel nie ver­lassen, auf der ande­ren Seite haben die Be­woh­ner aus Plovdiv diesen Stadt­teil nie be­sucht“, sagt Manol Peykov (Anm.: inzwi­schen aus Protest zurück­getre­te­nes Mit­glied der Stiftung „Plovdiv 2019“). „Aber die Politi­ker sagten, dass wir un­se­ren Hinterhof vor dem aus­ländi­schen Publi­kum nicht zei­gen sollten. ‘Wieso die Roma‘, haben sie ge­sagt. ‘Wir haben doch auch andere Ethnien hier‘ – und so wurde un­sere Idee ab­ge­lehnt und Projekte ge­stoppt“. Unter dem Motto „Together“ soll­te auf die Lage der Roma und den schwieri­gen sozialen Zu­sam­men­halt hin­gewie­sen wer­den. Durch Kultur Kon­flikte über­win­den, das war das Thema, was die Jury über­zeugte und Plovdiv den Titel Euro­päische Kultur­hauptstadt 2019 ein­brachte. Das Motto blieb. Die Pro­jekte nicht.

→ Zum Artikel

Comments are closed.