d|ROM|a TV: 2/2012 – Amari Historija

September 4th, 2012  |  Published in Film & Theater, Geschichte & Gedenken, Interview, Wissenschaft, dROMa TV

Dschivipeskere historiji 20 murschendar taj dschuvlendar vodschikane ande dikiptscha andi historija le Burgenlandistar den. Duj dschene, savenca vakerdo ulo, 1925 taj 1928 upro them ale. Ando phukajiptscha o bibastalo keripe esbe lim ol, ham te vodschikanipe taj patijaripe. Pali erschti dokumentacija „Mri Historija / Meine Geschichte“ (dROMa TV), dschivipeskere historijenca burgenlanditike Romendar, paschlol akan la DVDaha taj jeka kenvaha o khetano projekto „Amari Historija / Unsere Geschichte“ le farajnistar Roma-Service taj le ORF-Burgenlandistar angle, savo falati la burgenlanditika historijatar sikal.

Lebensgeschichten von 20 Männern und Frauen geben bewegende Einblicke in die Geschichte des Burgenlandes. Die beiden ältesten interviewten Personen sind Jahrgang 1925 und 1928. In den Erzählungen wird erlebtes Unrecht spürbar, aber auch Erfahrungen wechsel­seitiger Solidarität und Wert­schätzung. Nach der ersten Doku­mentation „Mri Historija / Meine Geschichte“ (dROMa TV) mit Biografien burgenländischer Roma liegt jetzt mit der DVD und der Ausgabe in Buchform das Ergebnis des vom Verein Roma-Service gemein­sam mit dem ORF Burgenland durch­geführten Folge­projekts „Amari Historija / Unsere Geschichte“ – ein Mosaik burgen­län­discher Geschichte – vor.

Comments are closed.