Kher4Tschibtscha&kultura

Mai 20th, 2022  |  Published in Jugend & Bildung, Radijo/TV Erba, Veranstaltungen & Ausstellungen

Radijo ErbaRadijo Erba & TV Erba

Tschibtscha | 19.5.2022 | 7:03 min

Raum4Sprache&Kultur: Einblick in die Gedankenwelt der Jugendlichen

Ande dikipe ando gondoskero them le ternendar: O Forum4Bur­gen­land hi jek khetano sika­di­peskero forum la Privati Peda­go­gischi Utschi Ischko­latar Burgenland, la sika­dipeskera direkci­jo­natar Burgen­landiske sar le burgen­landitike flo­goskere grupnendar. Jefkar ando bersch jek mula­tintschago jeke temakere pha­ri­peskere punk­tiha tel likero ol. Use ada­ber­schengero mula­tintschago disku­tirinen o flogos­kere grupnen­gere bajrotscha ande duj tschib­tschengere interview ande lengeri rola taj upre dipe ando isch­kolakere koji sar schajip­tscha taj feder keriptscha le duj tschib­tschen­gere sikadipeskere aun­bitini­pestar dim schaj ol. Isch­kolakere pro­jektscha uso „100 berscha Burgenland“ sar arajip­tscha la ter­nengera schtu­dijatar andar o bersch dujeseri bisch le fokusiha upro burgen­landitike flogoskere grupn pre­sentirim on. O ar le mulatintscha­gostar kertscha o roasi­nipeskero artschi­jipe „100 berscha Burgen­land taj leskere flogos­kere grupn“.

Das Forum4Burgenland ist ein gemein­sames Bildungs­forum der Privaten Pädago­gischen Hochschule Bur­genland, der Bildungs­direktion für Burgen­land sowie der burgen­ländi­schen Volks­gruppen. Unter anderem ver­anstaltet es ein­mal jährlich eine Tagung mit einem Themen­schwer­punkt. Bei der dies­jährigen Tagung dis­kutieren die Volks­gruppen­beiräte in zwei­sprachigen Interviews ihre Rolle und Aufgaben im Schul­wesen sowie Möglich­keiten einer Ver­besserung der zwei­sprachigen Bildungs­an­gebote. Schul­projekte zu „100 Jahre Burgenland“ sowie Er­geb­nisse der Jugend­studie aus dem Jahr 2020 mit beson­derem Fokus auf burgen­ländische Volks­gruppen werden prä­sentiert. In dieser Studie standen Werte­haltungen von Jugend­lichen im Alter von 14 bis 16 Jahren aus Österreich im Zentrum. Im Burgen­land wurden er­gänzend die Ein­stel­lun­gen der Jugendlichen zu In­tegra­tion und zum Zu­sammen­leben der Volks­gruppen erhoben. Darüber hinaus kann die Wander­ausstellung „100 Jahre Burgen­land und seine Volks­gruppen“ be­sucht werden.

(Text und Beitrag: TV Erba/Roma-Service)

Comments are closed.