Landesart Plus: Lulo Reinhardt

Juli 29th, 2019  |  Published in Musik, Radio & TV

Gitarrenvirtuose aus Deutschland: Lulo Reinhardt (Foto: lulo-reinhardt.com)SWR Fernsehen RP
Sa., 3.8.2019, 18:15 Uhr, 30 Min.
Landesart Plus (zur Sendungsreihe)

Die Klänge anderer Kontinente und den Gypsy Swing seines be­rühm­ten Ah­nen Django Reinhardt ver­bin­det er zu seinem eige­nen musi­kali­schen Stil: der Gitarrist Lulo Reinhardt aus Koblenz am Rhein. Die Hälf­te des Jahres reist der Sinto um die Welt, spielt auf Kon­zerten und Festi­vals, trifft Men­schen aus ande­ren Kulturen, tauscht sich mit ihnen aus und ent­wickelt so seine Musik im­mer weiter. Für sein jüngs­tes Pro­jekt „Gypsy meets India“ ist er nach Indien zu den Ur­sprün­gen seines Volkes ge­reist. Von dort kamen Sinti vor mehr als tau­send Jahren (Anm.: eigent­lich sind es wahr­schein­lich mehr als 800 Jahre) nach Europa. In Kalkutta hat er mit dem welt­be­rühm­ten Musiker Debashish Battacharya, des­sen Bruder und Tochter eine CD auf­ge­nom­men, die mit dem Deutschen Schall­platten­preis für Weltmusik aus­ge­zeich­net wurde.

Wenn Lulo Reinhardt in seiner Heimat Koblenz ist, pflegt er inni­gen Kontakt zu seiner Familie. Seinen vier Enkeln gibt er regel­mäßig Unter­richt in Romanes, der Sprache der Sinti. Und er führt sie spie­le­risch in die Welt der Musik ein. Mit Talent, viel Arbeit und gro­ßem musikali­schem und mensch­li­chem Einfüh­lungs­ver­mögen hat es Lulo Reinhardt ge­schafft, aus dem Schatten des be­rühm­ten Vor­fah­ren Django Rein­hardt heraus­zu­tre­ten und von seiner eigenen Musik er­folg­reich zu leben.

(Programminfo ARD)

Comments are closed.