Themenheft zu „Antiziganismus“

Juni 29th, 2018  |  Published in Einrichtungen, Medien & Presse, Rassismus & Menschenrechte, Wissenschaft

Themenheft AntiziganismusNeues Themenheft zu „Antiziganismus“ – Zeitschrift „Bürger & Staat“ liegt bei Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg vor

Die neue Ausgabe der Zeitschrift „Bürger & Staat“ (PDF), die bei der Landes­zentrale für poli­ti­sche Bildung Ba­den-Württem­berg (LpB) jetzt vor­liegt, be­han­delt das Thema An­ti­ziganis­mus aus viel­fälti­ger Per­spek­tive. Was darun­ter genau zu ver­ste­hen ist, er­läu­tert eine erste Ab­hand­lung zu Begriff, Er­schei­nungs­formen und Funk­tio­nen dieser Form des Rassismus. Er­in­nert wird an die Ver­fol­gung von Sinti und Roma in der NS-Zeit am Bei­spiel Mannheims. Zwei Bei­träge ge­hen dann auf die Bürger­rechts­bewe­gung der Sinti und Roma nach 1945 ein: so­wohl in Ba­den-Württem­berg als auch in Deutschland. Die Bil­dungs­situa­tion dieser Be­völ­kerungs­grup­pe kommt zur Sprache; ein histori­scher Über­blick zum „Anti­ziganis­mus in der Foto­grafie“ lässt sich als Ver­such be­greifen, die Tiefen­schich­ten des Se­hens auf „Zigeuner“ frei­zu­le­gen, die seit Jahr­hun­der­ten von Stereo­typen über­la­gert sind und sich ein­ge­prägt haben. Schließ­lich wird bei­spiel­haft berich­tet: ein kri­ti­scher Blick rich­tet sich dabei auf arbeits­markt­poli­ti­sche Roma-Pro­jekte aus EU-För­der­program­men. Dem­gegen­über steht ein „Mut ma­chen­des Bei­spiel aus Dörfern im Osten der Slowakei, wo Roma-Grup­pen in der Mehr­heit sind“. Ein Autor fragt: „’Siche­re Her­kunfts­länder’ – auch für Roma?“. Wei­tere Ab­handlun­gen setzen sich mit anti­ziga­nis­ti­schen Er­mitt­lungs­an­sätzen bei Polizei- und Si­cher­heits­behör­den in Baden-Württemberg und der po­li­ti­schen Bil­dungs­arbeit zum The­men­bereich aus­einan­der, so über den Um­gang mit dem „Bild des Fremden“. Die Pra­xis und die Per­spek­ti­ven im Do­ku­men­tations­zentrum Deut­scher Sinti und Roma wer­den vor­ge­stellt und Ein­blicke in das Pro­jekt „Kom­pe­tent gegen Anti­ziganis­mus – in Ge­schichte und Gegen­wart“ er­mög­licht.

Die Beiträge gehen auf eine Fachtagung zurück, die der Ver­band Deutscher Sinti und Roma, Landes­ver­band Ba­den-Württem­berg e.V. ge­mein­sam mit der LpB am 13./14. No­vem­ber 2017 ver­anstal­tet hat.

Die Zeitschrift „Bürger & Staat“ richtet sich an das Fach­publi­kum und die interes­sierte Öffent­lich­keit. Sie er­scheint drei­mal jährlich. Kostenlose Einzelhefte und Gruppensätze können im Web­shop der Landes­zentrale be­stellt wer­den (www.lpb-bw.de/shop). Ab einem Gewicht von 500 g werden die Versand­kosten in Rech­nung ge­stellt.

(Text: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg, 11.06.2018)

Comments are closed.