Zipflo Weinrichs Sinti-Messe

Juni 30th, 2017  |  Published in Radio & TV, Religion

Niederösterreich: Wallfahrtskirche in Karnabrunn (Foto: Sonntag) Lakis Jordanopoulos präsentiert im ORF-Magazin „Heimat Fremde Heimat“ am Sonntag, dem 2. Juli 2017, um 13.30 Uhr in ORF 2 u.a. den Bei­trag „Zipflo Wein­richs Sinti-Messe“:

„Wenn wir aufhören, unsere Sprache zu pflegen, wird unser Volk bald aus­sterben“, be­fürch­tet der Sinto und Musiker Zipflo Weinrich. Ge­mein­sam mit seiner Frau Natalie, einer deutschen Sintiza, hat er öster­reich­weit die erste Sinti-Messe ins Leben ge­ru­fen, für die er eigens Lieder auf Sintitikes, der Sprache der Sinti, geschrie­ben hat. Der musika­li­sche Gottesdienst in der Wallfahrts­kirche im nieder­öster­rei­chi­schen Karnabrunn soll der Sinti-Com­mu­nity aus dem In- und Aus­land er­mög­li­chen, einan­der zu treffen und ihren katholischen Glauben in der Mutter­sprache ze­lebrie­ren zu kön­nen. Cedomira Schlapper war bei den Vor­berei­tun­gen dabei.

In der Sendung weiters zu sehen: „Aktiv gegen Rassismus“ und „Weit­blicke mit Jean Ziegler“. „Hei­mat Fremde Hei­mat“ ist nach der TV-Aus­strah­lung sieben Tage als Video-on-Demand ab­ruf­bar und wird auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek an­ge­boten.

(Text: ORF)

Siehe auch:
Sintiwallfahrt im Weinviertel, 30.5.2016
Amari Roas: Jazz-Geiger Zipflo Weinrich, 14.12.2014

Comments are closed.