Ciwanna: Wendepunkte und ihre Folgen

August 3rd, 2023  |  Published in Musik, Radio, Podcast & TV

Sängerin Ivana Cibulova ist in der Slowakei aufgewachsen und gehört der ethnischen Minderheit der Roma an. Beim ORF-Wettbewerb „Die große Chance“ trifft sie eine mutige Entscheidung.

Am Wendepunkt – Wenn das Leben die Richtung ändert
Eine Serie der Ö1-Hörbilder, Gestaltung: Isabelle Engels und Ilse Huber

Ivana Cibulova ist in der Slowakei aufgewachsen und gehört der ethni­schen Min­der­heit der Roma an. Sie hat eine Aus­bildung zur Diplom­kran­ken­pfle­gerin absol­viert und im Kranken­haus ge­arbei­tet. Schon als Kind singt sie, als Teen­ager träumt sie von der Bühne und als junge Frau wird sie in einer populären Band als Sängerin enga­giert. Später startet sie unter dem Künstler­namen „Ciwanna“ ihre Solo­karriere. Ein Schick­sals­schlag unter­bricht diesen Erfolgs­weg. Ivana Cibulova zieht nach Österreich, um in einem Pflege­heim zu arbeiten. Das Singen gibt sie jedoch nie auf. 2014 bewirbt sich die da­mals 31-Jäh­rige bei der Talen­te-Show des ORF „Die Große Chance“ und schafft es bis ins Finale. Kurz davor pas­siert etwas, das sie mitten ins Herz trifft. Und sie be­schließt, sich zu wehren. Auf ihre Weise.

(Text und Beitrag: Ö1/ORF)

Comments are closed.