ORF: Verschwundene Roma-Siedlungen

Februar 11th, 2023  |  Published in Geschichte & Gedenken, Radio, Podcast & TV

ORF Romano DikipeORF Burgenland: Neue Serie über ver­schwun­de­ne Roma-Sied­lun­gen im TV-Volks­grup­pen­ma­ga­zin „Ro­ma­no Di­ki­pe“ – „Auf den Spu­ren ver­schwun­de­ner Ro­ma-Sied­lun­gen“ ab 12. Febru­ar 2023 in ORF 2/B

Der ORF Burgenland startet am Sonntag, dem 12. Februar 2023, eine neue Serie im Rahmen der TV-Volks­grup­pen­sen­dung „Romano Dikipe“. „Auf den Spuren ver­schwun­dener Roma-Sied­lun­gen“ lautet der Titel der Reihe, in der der Frage nach­ge­gangen wird, wie die Situa­tion der Roma heute im Burgenland aus­sieht. In jeder Sen­dung wird eine ander­e Ortschaft be­sucht, um mit burgen­ländi­schen Roma und Romnja über ihr Leben, aber auch über die Ver­gangen­heit zu sprechen. Die Repor­tagen sind in Burgen­land­romani, der Sprache der Roma im Burgen­land, ge­staltet und durch­gehend mit deutschen Unter­titeln ver­sehen. Grund­lage der neuen Serie ist die um­fassende histori­sche Arbeit der beiden burgen­ländi­schen Historiker Herbert Brettl und Gerhard Baumgartner. Letz­terer ist auch Studio­gast in „Burgen­land heute“ am Sams­tag, dem 11. Februar 2023, 19.00 Uhr ORF 2/B.

ORF-Landesdirektor Werner Herics: „Vor 1938 gab es im Burgenland etwa 120 Roma-Siedlungen mit ins­gesamt 8.000 bis 9.000 Ein­woh­nerInnen. Der Großteil von ihnen wurde während des National­sozialis­mus depor­tiert und ermordet. Mit den Men­schen ver­schwan­den auch die Roma-Sied­lungen. Mit der Spuren­suche nach diesen ver­schwun­denen Roma-Sied­lungen im Burgen­land leistet die Roma-Re­dak­tion des ORF Burgen­land einen wich­tigen Beitrag zur Auf­arbei­tung der Ver­gangenheit.“

Dorottya Kelemen, Leiterin der Volksgruppenredaktion: „Eine große Roma-Siedlung gab es in Stegersbach im süd­lichen Burgen­land. In der ersten Folge der neuen Serie nimmt ORF-Re­dakteur Adi Gussak die Zu­schau­erin­nen und Zu­schauer auf einen Rundgang durch Schtega mit, wie Stegers­bach auf Bur­gen­land­romani heißt.“

Die Sendung „Romano Dikipe“ wird sechsmal im Jahr jeweils am zweiten Sonntag in den Mona­ten Februar, April, Juni, August, Okto­ber und De­zember um 13.05 in ORF 2/B aus­gestrahlt. Ver­einzelt werden die Repor­tagen der neuen Serie auch in „Burgen­land heute“ und in der öster­reich­weiten Volks­gruppen­sendung „WIR | ČEŠI, HRVATI, MAGYAROK, ROMA, SLOVÁCI, SLOVENCI“, die jeden zweiten Sonn­tag in ORF III ge­sendet wird, aus­gestrahlt.

Die Volksgruppenredaktion der ORF Burgenland gestaltet neben der Fernsehsendung auch eine wöchent­liche Radio­sendung „Roma sam“ in Bur­gen­land­romani. „Roma sam“ wird jeden Montag um 20.50 Uhr auf Radio Burgen­land aus­gestrahlt und ist seit kurzem auch als Podcast ab­rufbar.

Aktuelle Nachrichten auf Burgenlandromani und Deutsch werden auf der Internet­seite volksgruppen.orf.at an­geboten.

Sendungshinweis:
„Romano Dikipe“, TV-Magazin für die Volksgruppe der Roma in Österreich
Sonntag, 12. Februar 2023 13.05 Uhr, ORF 2.

(Text: ORF Landesstudio Burgenland)

Comments are closed.