Podcast: Aus dem Netz ins Klassenzimmer

Juni 7th, 2022  |  Published in Jugend & Bildung, Radio & TV, Rassismus & Menschenrechte

Podcast: Aus dem Netz ins Klassenzimmer – Wie umgehen mit Cyber Mobbing und Hate Speech? (27.10.2021)

In dieser Podcast Folge von „Richtig & Falsch“ ist neben Cyber­mobbing auch Hate­speech – online wie off­line – ein Thema. Also Hassrede, die sich gegen Per­so­nen oder Gruppen rich­tet und sie be­droht oder ab­wertet. Hetze und Hate­speech kommen nicht nur im Klassen­zimmer vor. Ganz viel davon pas­siert online. Jede*r zweite Inter­net­nutzer*in ist schon ein­mal mit Hass im Netz in Kon­takt ge­kommen.

Was tun, wenn ein Schüler oder eine Schülerin Hass im Klassen­zimmer ver­breitet? Wo sind die Grenzen der Meinungs­freiheit? Und welche Mög­lich­keiten gibt es, wenn sich der Hass plötz­lich gegen die eige­nen Klassen­kol­leg:in­nen richtet und ein Schüler oder eine Schü­lerin ge­mobbt wird?

Redaktion: Patricia Hladschik, Nina Schnider, Ambra Schuster

Ambra Schuster im Gespräch mit:

  • Christine Haberlehner (Lehrerin am IBC Hetzen­dorf)
  • Leya Hampel (Schülerin am Ella Lingens Gym­nasium)
  • Matthias Jax (Projektleiter saferinternet.at)
  • Peter Larndorfer (Lehrer an der pädago­gi­schen Hoch­schule und Berufs­schule für Gast­gewerbe in Wien)

Der Podcast „Richtig und Falsch“ ist eine Kooperation von Zentrum Polis – Politik ler­nen an der Schu­le, der Ar­bei­ter­kam­mer Wien und Demo­kra­tie21.

(Text und Beitrag: Demokratie21.at)

Comments are closed.