Ausstellung: Roma in der Tschechoslowakei

September 22nd, 2018  |  Published in Geschichte & Gedenken, Veranstaltungen & Ausstellungen

100 Jahre: 1918-2018 (Foto: Romea.cz)Ausstellungseröffnung in Prag

Unter dem Titel „100 Jahre Roma in der Tsche­cho­slo­wa­kei“ („100 let: Romové v Česko­slo­vensku“) wurde vorges­tern in Prag eine Aus­stel­lung über die Ge­schich­te der Roma-Min­der­heit eröffnet. Die Aus­stel­lung ist bis 10. No­vem­ber im so­genann­ten Saal der Ar­chi­tek­ten im Alt­städter Rat­haus in Prag zu se­hen, an­schlie­ßend wird sie in meh­re­ren Städten in Tsche­chien und der Slo­wakei ge­zeigt. The­matisch be­han­delt die Aus­stellung das Leben der Volks­grup­pe wäh­rend der Zwi­schen­kriegs­zeit, wäh­rend der NS-Be­satzung so­wie unter dem kom­munis­ti­schen Regime und seit der Wen­de von 1989. Ver­an­stal­ter der Aus­stel­lung sind das neu ge­grün­dete Roma-Mu­seum (Muzeum romského národ­ního obrození) und die Berufs­mittel­schule für Manage­ment und Recht (Střední odborná škola manage­mentu a práva).

(dROMa)

Comments are closed.