ROMA-SERVICE
ROMA SERVICE RomBus rollt | O RomBus ladel

english | german

PUBLIKATIONEN

PROJEKTE


Amari Historija

Mri Historija

RomBus

Gedenktafeln

Die Küche der Roma

Archiv
Kinderbibel in Roman

UNTERRICHT

SERVICE

VEREIN

KONTAKT

<<  zurück
Die Küche der Roma | I kojnha le Romendar

» Bilder

Kartoffelgulasch mit dürrer Wurst

Zutaten für 4 Personen:
1 kg Kartoffel
2 Zwiebeln
3 Zehen Knoblauch
0,70 kg Erbsen
1 Kranz dürre Wurst
Paprikapulver, Salz, Pfeffer, Kümmel, Lorbeerblätter, Öl

Zubereitung:

  1. Die Kartoffeln schälen und würfelig schneiden. Die Zwiebeln klein hacken. In einen Topf Öl geben und die Zwiebeln goldbraun anschwitzen. Wenn die Zwiebeln eine goldbraune Farbe haben, das Paprikapulver dazugeben und gut durchrühren. Danach die Kartoffeln dazugeben und mit Wasser aufgießen. Jetzt auch die Lorbeerblätter und die Knoblauch-zehen beimengen und ca. 20 Minuten kochen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die dürre Wurst in kleine Stückchen schneiden. Wenn die Kartoffeln weich sind, die geschnittene dürre Wurst und die Erbsen dazugeben. Das Ganze mit Pfeffer, Salz und Kümmel würzen und noch 10 - 15 Minuten kochen lassen. Mit frischem Brot servieren. Guten Appetit!

Bangorengero gulasch schuka gojaha

So tuke use pekal (4 dschenenge):
1 kg bangore
2 schere sir
3 blejci tscheschnako
0,70 kg erbeso
1 karika schuki goja
loli paprika, lon, papro, kermago, lorberiskere patra, elo

Afka kerdo lo ol:

  1. O bangore te kuschel taj ande kocki te tschinel. I sir tikne te hokinel, Ande jek piri elo ande te del taj i sir aun te restinel, dschimeg somnakuno feschto uschtidel. Te la sir akor o somnakuno feschto ulo, i loli paprika use te del taj latsche te keverinel. Paloda o bangore use te del taj pajiha upre te tschorel. Akan te o lorberiskere patra taj o tscheschnakoskere blejci use te del taj valami 20 minuti te thal te mukel.
  2. Andi maschkarutni cajt i schuki goja ande tikne falati te tschinel. Te o bangore kovle ule, i tschindi schuki goja taj o erbeso use te del. O cilo akan paproha, loniha taj kermagoha te vicine taj meg 10 - 15 minuti te thal te mukel. Frischne maroha upro stolo te terdscharel. Latscho habe!




© Fotos Julius Horvath



E-Mail an: office@roma-service.at