ROMA SERVICE RomBus rollt | O RomBus ladel

english | german

PUBLIKATIONEN

PROJEKTE

UNTERRICHT

SERVICE

VEREIN

KONTAKT


Forum




"Wir wollen was bewegen!"

Aufgabe des Vereins Roma-Service ist die Förderung, Bewahrung und Dokumentation der Kultur der Burgenland-Roma. Im Zentrum der Aktivitäten steht der Erhalt des Roman, des Romani-Dialekts der Burgenland-Roma. Roma-Service nimmt sich damit eines Bereiches an, der für die Zukunft der Volksgruppe eine große Bedeutung hat.

Sprache als bestimmender Identitätsfaktor
Das Roman wird von ihren Mitgliedern als bestimmender Faktor der inneren und äußeren Identität der Volksgruppe angesehen. Roma-Service hält daher die Bewahrung, Belebung und Weitergabe des Roman für die langfristig vielversprechendste Strategie, der Diskriminierung und Segregation, letztlich dem Verschwinden der Roma im Burgenland entgegenzuwirken. Die in den vergangenen Jahren geleistete Vorarbeit zur Sprache und zur mit dieser untrennbar verbundenen Tradition der burgenländischen Volksgruppe soll mit konkreten, in umfassende Konzepte eingebundenen Projekten zu möglichst starker Folgewirkung gebracht werden.

Die Arbeitsschwerpunkte von Roma Service liegen folglich im Romanunterricht sowie auf der Erweiterung der romansprachigen Textbasis durch Veröffentlichungen und Übersetzungen. Kooperationen mit den bestehenden Roma-Vereinen sowie mit Organisationen im In- und Ausland ergänzen die Bestrebungen nach einer Emanzipation der Volksgruppe im nationalen wie internationalen Zusammenhang, wobei letzteres durch die bevorstehende EU-Erweiterung dramatisch an Bedeutung gewonnen hat.


E-Mail an: office@roma-service.at